Allgemeine Geschäftsbedingungen

§ 1 Geltungsbereich

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Bestellungen, die Verbraucher über den Online-Shop der

Ludwig Bertram GmbH
MEDVET
Im Torfstich 7
30916 Isernhagen
(nachfolgend „ MEDVET“) abgeben.

Nur soweit MEDVET abweichende Vereinbarungen ausdrücklich schriftlich bestätigt, sind diese gültig, jedoch ohne Wirkung für die Zukunft.

Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.



§ 2 Vertragsschluss

Die Angebote im Internet sind unverbindlich und freibleibend und stellen kein Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages dar. Die Bestellung der Ware erfolgt durch elektronische Übermittlung des ausgefüllten Bestellformulars. Die Bestätigung des Zugangs der Bestellung erfolgt durch automatisierte E-Mail unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung und stellt noch keine Vertragsannahme dar. Der Vertrag kommt durch Übersendung der Ware oder Übermittlung einer Auftragsbestätigung zustande.

Für den Fall, dass ein Produkt aufgrund höherer Gewalt, Produktionsschwierigkeiten oder Produktionseinstellung nicht lieferbar sein sollte und nicht unter zumutbaren Bedingungen seitens MEDVET besorgt werden kann, kann MEDVET von dem Vertrag zurücktreten, sofern diese Umstände nach Vertragsschluss eintreten und von MEDVET nicht zu vertreten sind. Medvet wird den Besteller hierüber unverzüglich informieren und etwaige durch den Besteller geleistete Zahlungen zurückerstatten. Weitergehende Ansprüche seitens des Bestellers bestehen nicht.



§ 3 Preise

Die auf den Produktseiten genannten Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer und verstehen sich zuzüglich Versandkosten. Der Mindestbestellwert beträgt 20 EUR.



§ 4 Versandkosten

Für die Lieferung innerhalb Deutschlands berechnen wir pauschal 8,50 EUR pro Bestellung. Diese Versandkostenpauschale wird in jedem Fall nur einmal berechnet, dies gilt auch für den Fall, dass die Auslieferung in mehreren Teillieferungen erfolgt.

Ab einem Bestellwert von 90,00 € ist der Versand innerhalb Deutschlands versandkostenfrei. Bei Zahlung per Nachnahme entstehen zusätzliche Kosten in Höhe von 5 EUR. Bei einer Lieferung in andere Länder als Deutschland können zusätzliche Steuern, Zölle und andere Kosten entstehen, die in den angegebenen Preisen nicht berücksichtigt sind. Diese sind von dem Besteller zu tragen.



§ 5 Lieferbedingungen

Die Lieferung der bestellten Ware erfolgt in der Regel 2-4 Werktage nach Eingang Ihrer Bestellung.

Sollten nicht alle bestellten Produkte vorrätig sein, können auf Wunsch des Bestellers Teillieferungen erfolgen.

Wenn das bestellte Produkt nicht verfügbar ist, weil wir mit diesem Produkt von unseren Lieferanten ohne eigenes Verschulden nicht beliefert werden, kann MEDVET vom Vertrag zurücktreten. In diesem Fall wird MEDVET den Besteller unverzüglich informieren und ggf. die Lieferung eines vergleichbaren Produkts vorschlagen. Wenn kein vergleichbares Produkt verfügbar ist oder der Besteller keine Lieferung eines vergleichbaren Produktes wünscht, wird Medvet dem Besteller ggf. bereits erbrachte Gegenleistungen unverzüglich erstatten.



§ 6 Zahlungsbedingungen

Der Kaufpreis ist sofort fällig. Die Zahlung erfolgt wahlweise per Vorkasse, Rechnung, Paypal, Nachnahme oder Kreditkarte. MEDVET behält sich vor, Zahlungsarten auszuschließen. Bei Zahlung per Vorkasse erfolgt die Auslieferung der bestellten Ware erst nach Gutschrift des gesamten Kaufpreises bei MEDVET. Bei Zahlung per Kreditkarte erfolgt die Belastung Ihres Kontos 7 Tage nach dem Versand der Ware. Bei Lieferung per Nachnahme ist der Rechnungsbetrag zuzüglich der anfallenden Nachnahmegebühren in Höhe von 6,30 EUR vom Besteller bei Warenempfang zu begleichen. Wählt der Besteller die Zahlungsart Vorkasse, so ist der Gesamtbetrag der Bestellung auf folgendes Bankkonto zu überweisen:



Kreditinstitut: Postbank Hannover
Kontonummer: 10 55 308
BLZ: 250 100 30


Die infolge einer Rückbuchung einer Zahlungstransaktion mangels Kontodeckung oder aufgrund von ihnen falsch übermittelten Daten der Bankverbindung entstehenden Kosten sind nur dann von MEDVET zu tragen, wenn MEDVET diese zu vertreten hat. Anderenfalls gehen Sie zu Lasten des Bestellers. Bei Kartenzahlung erfolgt die Belastung des Bankkontos des Bestellers erst 7 Tage nach Versand der bestellten Ware.

Kommt der Besteller in Zahlungsverzug, so ist der Kaufpreis während des Verzuges in Höhe von 5 % über dem jeweiligen Basiszinssatz zu verzinsen. MEDVET behält sich vor, einen höheren Verzugsschaden nachzuweisen und geltend zu machen.

Ein Recht zur Aufrechnung steht dem Besteller nur dann zu, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig gerichtlich festgestellt oder unbestritten sind oder schriftlich von MEDVET anerkannt wurden.



§ 7 Eigentumsvorbehalt

Die bestellte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum von MEDVET.



§ 8 Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht Bevörderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerufsrecht auszuüben, müssen Sie uns



Ludwig Berram GmbH
Im Torfstich 7
30916 Isernhagen
Telefon 05136-9759-590
Telefax 05136-9759-599
mvinfo@medvet.de


mittels einer eindeutigen Erklärung über Ihren Entsachluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden



Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstige Standardlieferung gewählt haben) unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit IHnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen bei der Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Ware wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Ware zurückgesendet haben, je nach dem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Ware unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an



Ludwig Bertram GmbH
Im Torfstich 7
30916 Isernhagen


zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Wir tragen die Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einer Prüfung zur Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweisen der Waren in nicht notwendigem Umfang mit Ihnen zurückzuführen ist.



Hinweis auf das Nichtbestehen des Widerrufsrechts

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen

-zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind,

-zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.



§ 9 Vorschlag zur Rücksendung

Um Ihnen die Rücksendung der paketfähigen Ware so einfach wie möglich zu machen, haben wir der Lieferung einen Rücksendeschein beigefügt. Sie können das Paket dann bei jeder GLS-Paket-Shopfiliale aufgeben. Gerne teilen wir Ihnen Ihre nächstgelegene GLS-Filiale mit.



§ 10 Haftung

Die Haftung von MEDVET in Fällen des Vorsatzes oder der groben Fahrlässigkeit von MEDVET oder eines Vertreters oder Erfüllungsgehilfen erfolgt nach den gesetzlichen Bestimmungen. Im Übrigen haftet MEDVET nur nach dem Produkthaftungsgesetz, wegen Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder wegen der schuldhaften Verletzung wesentlicher Vertragspflichten. Der Schadenersatz wegen Verletzung wesentlicher Vertragspflichten ist jedoch auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden begrenzt.



§ 11 Datenschutz

Dem Besteller ist bekannt und er willigt darin ein, dass seine ausschließlich für die Auftrags und Bestellabwicklung notwendigen persönlichen Daten auf Datenträgern gespeichert werden. Der Besteller stimmt der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der personenbezogenen Daten im Rahmen der Geschäftstätigkeit von MEDVET ausdrücklich zu. MEDVET gibt derartige Daten, ohne Einwilligung des Bestellers, nicht an Dritte weiter. Dies gilt nicht für die bei der Abwicklung des Vertrages beteiligten Lieferunternehmen und das zur Zahlung beauftragte Kreditinstitut. Der Besteller kann diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. MEDVET verpflichtet sich für diesen Fall zur sofortigen Löschung der persönlichen Daten, es sei denn, ein Bestellvorgang ist noch nicht vollständig abgeschlossen.



12. Hinweise für Batterien / Akkus / Elektrogeräte

Batterien/Akkus dürfen nicht über den Hausmüll entsorgt werden. Jeder Verbraucher ist gesetzlich verpflichtet Batterien und Akkus bei einer Sammelstelle seiner Gemeinde/seines Stadtteils oder im Handel abzugeben, damit diese umweltschonend entsorgt werden können. Selbstverständlich nehmen auch wir Ihre Batterien/ Akkus unentgeltlich zurück. Übersenden Sie diese bitte ausreichend frankiert an:



Ludwig Bertram GmbH
- Batterierücksendung -
Im Torfstich 7
30916 Isernhagen


Schadstoffhaltige Batterien sind mit einer durchgekreuzten Mülltonne versehen. Darunter befinden sich die chemischen Bezeichnungen des Schadstoffes. (Cd = Cadmium; HG = Quecksilber; Pb = Blei)

Auch Elektroaltgeräte dürfen nicht in den Hausmüll. Jeder Verbraucher ist gesetzlich verpflichtet Altgeräte getrennt vom Hausmüll zu entsorgen und beispielsweise bei einer Sammelstelle der Gemeinde/ des Stadtteils abzugeben. Diese werden dort kostenlos angenommen und einer umweltgerechten Entsorgung zugeführt. Elektrogeräte sind mit dem entsprechenden Symbol gekennzeichnet.



§ 12 Gerichtsstand, anwendbares Recht

Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertragsverhältnis ist für Vollkaufleute Hannover.